Reiseveranstalter
Auch DER Touristik fliegt wieder nach Ägypten

Wegen der Unruhen im Land hatten Reiseveranstalter Ägypten-Reisen aus dem Angebot genommen. Die Lage in den Badeorten aber blieb weitestgehend entspannt. Nun steuern einzelne Veranstalter das Rote Meer wieder an.
  • 0

KölnNach Thomas Cook will auch DER Touristik ägyptische Badeorte wieder ins Programm nehmen. Kunden der sechs Veranstaltermarken ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg, Dertour, Meier's Weltreisen und ADAC Reisen können ab dem 30. September wieder ans Rote Meer reisen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Wegen der Unruhen im Land hatten DER Touristik und andere Veranstalter alle Ägypten-Reisen bis zum 29. September abgesagt

Die Lage sei in den Badeorten Hurghada, Marsa Alam und Scharm el Scheich allerdings stets ruhig gewesen, begründet DER Touristik seine jüngste Entscheidung. Am Mittwoch hatte bereits Konkurrent Thomas Cook angekündigt, Ägypten ab dem 30. September wieder anzufliegen. Weiterhin nicht im Programm sind Kairo, Luxor und Assuan.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Reiseveranstalter: Auch DER Touristik fliegt wieder nach Ägypten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%