Rückrufaktion von Hipp Metalldraht in Frühstücksringen entdeckt

Die Kinder Frühstücksringe von Hipp sind nicht marktgeeignet. In mehreren wurde kürzlich Metall entdeckt. Hipp ruft die „Ringe“ dementsprechend zurück.
Sei es nun ein Klage von Milupa oder der goldene Windbeutel für die größte Werbelüge: Hipp hat sich in der Vergangenheit schon einige Fehler geleistet. Quelle: dpa
Nicht der erste Fehler

Sei es nun ein Klage von Milupa oder der goldene Windbeutel für die größte Werbelüge: Hipp hat sich in der Vergangenheit schon einige Fehler geleistet.

(Foto: dpa)

Pfaffenhofen an der IlmDer Babynahrungshersteller Hipp ruft deutschlandweit seine „Kinder Frühstücks-Ringe“ zurück. In dem Produkt sei Metalldraht gefunden worden, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Betroffen sind Packungen mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 5. Januar und dem 19. April 2017 und mit der Artikelnummer 3536. Sie könnten in den Verkaufsstellen zurückgegeben werden, teilte Hipp mit. Aus dem Handel seien die betroffenen „Frühstücks-Ringe“ bereits entfernt worden. Das Produkt ist für Kinder ab dem 15. Monat geeignet.

  • dpa
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%