Russland
Tui und Mordaschow machen gemeinsame Sache

Der Reisekonzern Tui macht in Russland gemeinsame Sache mit seinem größten Anteilseigner, dem russischen Oligarchen Alexej Mordaschow. Die Tui-Reisesparte Tui Travel und Mordaschows Beteiligungsgesellschaft S-Group wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen.

HB HANNOVER. Eine entsprechende Absichtserklärung sei unterzeichnet worden, wie beide Unternehmen am Donnerstag mitteilten. Ziel sei es, Marktführer in dem schnell wachsenden russischen Freizeit- und Touristikmarkt zu werden.

Während der Stahlmagnat und mehrfache Milliardär Mordaschow Kapital und Kenntnis des russischen Markts mitbringt, soll das Gemeinschaftsunternehmen von Tuis Tourismus-Expertise profitieren. Der Reisekonzern soll das gemeinsame Geschäft auch operativ in die Hand nehmen. Auf welche Weise die russische Tui -Beteiligung Mostravel dabei ins Spiel kommt sei noch unklar, sagte ein Tui -Sprecher. hält 37 Prozent an dem Unternehmen, das zu den drei führenden russischen Tourismusfirmen gehört. Die Option für eine Aufstockung auf 51 Prozent hat Tui bislang nicht gezogen.

"Ich bin von den hervorragenden Möglichkeiten überzeugt, die wir gemeinsam mit unserem Partner nutzen werden", sagte Mordaschow. Tui-Travel -Chef Peter Long erklärte: "Ich bin begeistert vom enormen Wachstumspotenzial unserer Industrie in Russland und zugleich erfreut, in der S-Group einen gewichtigen Partner gewonnen zu haben."

Am Vortag hatte Tui bekanntgegeben, dass Mordaschow seinen Anteil an dem hannoverschen Reise- und Reedereikonzern auf gut zehn Prozent verdoppelt hat. Damit hat er die Fraktion mit touristischen Interessen unter den Eignern gestärkt und die Chancen auf eine Machtausweitung des norwegischen Reeders und kritischen Großaktionärs John Fredriksen verringert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%