Schlecker
Rund 800 Ex-Mitarbeiter haben neue Jobs

Rund 800 ehemalige Schlecker-Mitarbeiter haben nach der Firmeninsolvenz inzwischen neue Jobs gefunden. Das meldet die Bundesagentur für Arbeit. Weitere 1500 nähmen an Fortbildungen teil.
  • 2

NürnbergWenige Wochen nach der Entlassung von rund 10.000 Mitarbeitern der insolventen Drogeriemarktkette Schlecker haben 800 von ihnen über die Bundesagentur für Arbeit (BA) wieder eine Stelle gefunden. Weitere 1500 frühere Schlecker-Beschäftigte nähmen an Fortbildungen wie Bewerbungstrainings teil, sagte BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker am Mittwoch in Nürnberg.

Mehrere hundert zunächst arbeitslos gemeldete Mitarbeiter hätten sich aus unterschiedlichen Gründen wieder aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet.

Schlecker hatte Ende Januar Insolvenz angemeldet. Die Drogeriemarktkette schloss daraufhin im März mehr als 2000 Filialen und entließ rund 10.000 Mitarbeiter, nachdem die Gründung einer Transfergesellschaft gescheitert war.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Schlecker: Rund 800 Ex-Mitarbeiter haben neue Jobs"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ghV3b5 Wow, welche Leistung. Danke FDP für die tolle Selbstüberschätzung!

  • Na also, geht doch!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%