Schwarze Liste auch EU-weit geplant
Frankreich stellt unsichere Airlines bloß

Frankreich hat nach der jüngsten Häufung von Unglücken eine Liste mit unsicheren Fluggesellschaften veröffentlicht. Im „schwarzen Monat August“ hat es bislang fünf schwere Flugzeugunglücke mit mehr als 330 Toten gegeben.

HB PARIS. Fünf Fluggesellschaften dürfen Frankreich nicht mehr anfliegen. Die schwarze Liste hat die französischen Luftfahrtbehörde DGAC für jedermann einsehbar am Montag auf ihrer Website veröffentlicht:

- Air Koryo aus Nordkorea,
- Air Saint-Thomas aus den USA,
- International Air Service aus Liberia,
- Lineas AER aus Mosambik sowie
- Phuket Airlines aus Thailand.

Die meisten dieser Verbote wurden bereits im vergangenen Jahr ausgesprochen und erst jetzt veröffentlicht. Das Verbot für Air Koryo geht sogar bis ins Jahr 2001 zurück. Von der schwarzen Liste gestrichen werde eine Fluggesellschaft „sobald sie die technischen Verbesserungen eingeführt hat, um Wartung und Betrieb der Maschinen an internationale Standards anzupassen“, hieß es.

Der französische Verkehrsminister Dominique Perben hatte zudem am Donnerstag angekündigt, bis Ende des Jahres die Richtlinien für Reiseveranstalter verschärfen zu wollen. Diese müssten die Kunden dann schon beim Kauf der Tickets darüber informieren, welche Gesellschaft das gebuchte Flugzeug betreibt. Darüber hinaus solle die Zahl der Flugzeug-Inspektionen erhöht werden.

Nach Frankreich hatte am Freitag auch die Schweiz eine schwarze Liste mit Fluggesellschaften angekündigt, die durch Sicherheitsmängel aufgefallen sind. Maschinen der aufgeführten Firmen werde ein Landung auf inländischen Flughäfen verboten, teilte das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL), mit. Die Liste werde ab dem 1. September im Internet zugänglich sein.

Die Europäische Union will ebenfalls bis Jahresende eine Liste europaweit verbotener Fluggesellschaften herausgeben. Die Vorschläge werden zurzeit im EU-Ministerrat und im Europaparlament besprochen, ein Datum für die Veröffentlichung steht aber noch nicht fest.

Seite 1:

Frankreich stellt unsichere Airlines bloß

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%