Schwedischer Konzern verkündet Preissenkungen und verkauft trotzdem teurer
Möbelindustrie wirft Ikea Täuschung vor

Die medienwirksam inszenierte Preissenkungsrunde von Ikea Deutschland wird für das schwedische Einrichtungshaus womöglich zu einem Bumerang. Denn wie es beim Verband Deutscher Möbelindustrie (VDM) gestern hieß, hat der deutsche Marktführer hier zu Lande keineswegs die Preise nur nach unten korrigiert, sondern auch nach oben. „Über 100 Artikel sind teurer geworden“, sagte Verbandsgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas dem Handelsblatt. So etwas gehe „hart in Richtung Verbrauchertäuschung“.

cs HB DÜSSELDORF. Vor drei Wochen noch hatte Ikeas Deutschland-Geschäftsführer Werner Weber in Frankfurt vor Pressevertretern verkündet, künftig vor allem Küchen- und Schlafzimmermöbel billiger zu verkaufen als bisher. Gleichzeitig startete das mit 2,45 Mrd. Euro umsatzstärkste Möbelhaus Deutschlands eine breit angelegte TV-Werbekampagne, die seine Rotstiftaktion in den Mittelpunkt stellte.

Dass es aber im Zug des neuen Katalogs zum 1. September auch Preiserhöhungen an anderer Stelle gibt, verschwiegen die Schweden bislang. So wird das furnierte „Billy“- Regal für 49 statt 46 Euro angeboten, der Schreibtisch „Matteus“ kostet 20 Euro mehr, das Sitzelement „Drömminge“ sogar 40 Euro. „Solche Zuschläge sind schon beachtlich“, urteilt Ulrich Mensing vom EU-geförderten Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ).

Auch die Aussage von Ikea- Deutschlandchef Werner Weber, man habe das durchschnittliche Preisniveau um sechs Prozent gesenkt, ist von Ikea nur schwer zu belegen. Eine Berechnung des Handelsblatts, die auf einem vom EVZ zusammengestellten Warenkorb beruht, relativiert diese Behauptung jedenfalls deutlich. Bei den schon im Juli zufällig ausgewählten Artikeln mit einem Einkaufswert von insgesamt 819 Euro sparen die Kunden durch die angeblich kräftige Preissenkungen lediglich 1,5 Prozent. Zudem zeigt die Stichprobe: Nur zwei der zehn Artikel wurden tatsächlich billiger, drei dagegen teurer.

Seite 1:

Möbelindustrie wirft Ikea Täuschung vor

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%