Schweizer Holding
Unbekannte bieten für Euro Disney

Eine Firma aus der Schweiz hat angekündigt, den hoch verschuldeten Betreiber des Disney-Freizeitparks nahe Paris übernehmen zu wollen. Die entscheidenden Stellen haben jedoch noch nie von den potenziellen Käufern gehört.

HB PARIS. Die an der Frankfurter Börse notierte Center-Tainment kündigte am Donnerstag in Paris ein feindliches Angebot für Euro Disney in Paris an. Ein Vertreter der französischen Börsenaufsicht AMF sagte jedoch, Center-Tainment habe bislang keinen Kontakt mit den Regulierern aufgenommen. Auch Euro Disney gelang es nach eigenen Angaben nicht, genaueres über die Firma oder ihr Angebot herauszufinden.

Die an der Frankfurter Börse notierte Firma Center-Tainment, die im schweizerischen Zug sitzt, will mit 50,01 Prozent die Kontrolle bei Euro Disney übernehmen. Center-Tainment will den Aktionären 11 Cent pro Aktie zu bieten. Am Donnerstag kosteten die Papiere an der Börse 8 Cent. Euro Disney ist gemessen am Aktienkurs 312 Mill. Euro wert und ist mit 1,6 Mrd. Euro verschuldet. Center-Tainment hat einen Marktwert von 140 Mill. Euro. Die Firma bezeichnet sich als Holding-Gesellschaft für Aktivitäten wie Indoor-Spielplätze und Freizeitparks.

Center-Tainment rechnet damit, dass das Management sowie einige Aktionäre von Euro Disney massiv Widerstand gegen seine Pläne leisten. Euro Disney ist zu knapp 40 Prozent im Besitz des US-Medienkonzerns Walt Disney. Der saudische Prinz Al-Walid hält indirekt 10 Prozent. Allerdings haben die Gläubigerbanken ein großes Mitspracherecht über die Zukunft des Unternehmens.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%