Seit Sommer 2003 im Geschäft
Quelle will Autoverkauf ausbauen

HB FÜRTH. Das Versandhaus Quelle will den Vertrieb von Autos deutlich ausbauen. Nach dem Einstieg in das Fahrzeuggeschäft im vergangenen Jahr verhandele Quelle derzeit mit weiteren Händlern der Marken VW, Opel und Ford über die Lieferung von Neufahrzeugen, berichtete die Zeitschrift „Automobilwoche“. „Wir haben festgestellt, dass die Zusammenarbeit mit deutschen Händlern fruchtbar, erfolgreich und dauerhaft ist“, sagte Heiko Eich von Karstadt-Quelle Mobil Service.

Quelle war im Sommer 2003 in den Autohandel eingestiegen und hatte dabei zeitweise Nachlässe bis zu 22 % im Vergleich zum Listenpreis gewährt. Nach früheren Angaben des Unternehmens sollten 2003 rund 250 bis 300 Autos abgesetzt werden. Das Ziel für 2004 hatte das Unternehmen im Dezember mit 1200 bis 1500 angegeben. Allein der VW Passat Kombi sei in vier Wochen knapp 100 mal verkauft worden, sagte Eich der „Automobilwoche“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%