Shoppingcenter-Investor
Euroshop steigert Betriebsgewinn

Der Shoppingcenter-Investor Deutsche Euroshop profitiert von seinem jüngsten Zukauf. Er macht sich bereits positiv in den Quartalszahlen bemerkbar - auch für die Aktionäre.
  • 0

HB HAMBURG. Der Betriebsgewinn kletterte bis Ende September um 13 Prozent auf 92 Mio. Euro, wie das im Nebenwerteindex MDax gelistete Hamburger Unternehmen am Donnerstag mitteilte. "Im Wesentlichen ist das auf den Ergebnisbeitrag des Anfang 2010 erworbenen A10 Centers in Wildau zurückzuführen", erläuterte Vorstandschef Claus-Matthias Böge. Die Aktionäre sollen daran durch eine um fünf Cent auf 1,10 Euro je Anteilsschein erhöhte Dividende teilhaben. Zugleich werden sie im Zuge einer erneuten Kapitalerhöhung zur Kasse gebeten, um den Kauf eines Einkaufszentrums in Hamburg zu finanzieren.

Bereits für den Kauf des A10-Centers bei Berlin hatte Euroshop im Frühjahr das Kapital erhöht. Der Vorstand kündigte nun die Ausgabe von neuen Aktien zum Preis von je 23 Euro an.

Die neuen Papiere sollen den Altaktionären vom 8. bis 22. November angeboten werden. Mit dem Erlös von bis zu 132 Mio. Euro will Euroshop den Kauf des Billstedt-Centers in Hamburg sowie weitere Investments finanzieren. Vorstandschef Böge hatte Anfang Oktober angekündigt, er habe bereits das nächste Center im Auge. Durch den jüngsten Zukauf vergrößerte sich das Portfolio bereits auf 18 Zentren.

Wegen der gestiegenen Zahl der Beteiligungen hob Euroshop die Prognose für das laufende Jahr an: Der Umsatz soll nun auf 140 bis 144 Mio. Euro steigen, bisher war eine Spanne von 139 bis 142 Mio. in Aussicht gestellt worden. Das Ziel für den Betriebsgewinn wurde auf 120 bis 123 (bisher: 118 bis 121) Mio. hochgeschraubt.

Kommentare zu " Shoppingcenter-Investor: Euroshop steigert Betriebsgewinn"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%