„Sie muss aber auf uns zukommen“
Lufthansa offenbar an Austrian Airlines interessiert

Lufthansa-Chef Wolfgang Mayrhuber hat Interesse an der Übernahme der angeschlagenen Austrian Airlines bekundet. Bisher gibt er sich jedoch zurückhaltend: „Wir wären bereit, sie uns anzuschauen“, sagte am Mittwoch Mayrhuber in London. „Sie muss aber auf uns zukommen“.

HB LONDON. Lufthansa habe bisher kein Gebot für die österreichische Fluggesellschaft abgegeben, so Mayrhuber weiter. Nachdem ein Einstieg eines Großinvestors bei der AUA gescheitert war, ist eine Diskussion um die Zukunft der Airline entbrannt. Knapp 43 Prozent der Anteile gehören dem österreichischen Staat.

Mayrhuber sagte, die Buchungen bei der Lufthansa für Juli und August seien „extrem“ gestiegen. Der Konzern wolle seine Kapazitäten in diesem Sommer um sieben Prozent ausweiten. Der Konzernchef bekräftigte, das operative Ergebnis im laufenden Jahr werde mindestens so hoch ausfallen wie 2007.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%