Skytrax-Auszeichnung Lufthansa ergattert den fünften Stern

Nicht mehr billig, sondern renommiert. So sieht Lufthansa-Chef Carsten Spohr die Airline. Seine Mühen zahlen sich aus: Als erste europäische Fluglinie wird die Lufthansa von Skytrax mit der höchsten Auszeichnung bewertet.
1 Kommentar
Lufthansa ergattert den fünften Stern
Eins mit fünf Sternchen

Skytrax adelt die Lufthansa als „Europas beste Airline“.

FrankfurtFür Lufthansa-Vorstandschef Carsten Spohr machen sich die milliardenschweren Investitionen in die Qualität seiner Airline offenbar bezahlt. Die britische Beratungsfirma Skytrax zeichnete den Kranich-Flieger am heutigen Montag überraschend mit dem fünften Stern aus, um den sich Lufthansa seit Jahren bemüht. Die Auszeichnung gilt als „Oscar“ der Flugbranche und wurde bislang noch nie an eine europäische Gesellschaft verliehen.

„Die Standards im Kabinen- und Airportservice der Lufthansa haben sich dramatisch verbessert“, erklärte Skytrax-Vorstandschef Edward Plaisted jetzt in Frankfurt. Lufthansa habe dies in einer erstaunlich kurzen Zeit geschafft. Überprüft werden in der Bewertung von Skytrax nicht weniger als 800 Arbeitsbereiche am Boden und in der Luft, darunter Sitzkomfort, Catering, Sicherheit und das Unterhaltungsprogramm an Bord. In einem aufwendigen Programm hatte die Kranich-Airline in den letzten Jahren die Kabinen der First, Business, Premium Economy und Economy umfassend erneuert. Darüber hinaus hat die Lufthansa Milliarden investiert, um neue Flugzeuge für die Flotte zu kaufen.

Konkrete Ertragsziele, die er mit der Hochstufung verbindet, nannte Lufthansa-Chef Spohr zunächst nicht. „Es hilft uns aber“, sagte er, „unsere etwas höheren Preise in den oberen Flugklassen zu rechtfertigen.“ Ohne die Zweiteilung in die Premiummarke Lufthansa und die Billigtochter Eurowings, ließ Spohr durchblicken, wäre eine Fokussierung seiner Hauptmarke auf das Fünf-Sterne-Ziel wohl nicht gelungen.

Das sind die besten Airlines 2018
Platz 10: Japan Airlines (Japan)
1 von 10

Jedes Jahr vergibt die australische Agentur Airline Ratings die „Airline Excellence Awards“. Dabei werden die Besten der Branche ausgezeichnet – vom Billigflieger bis zum kulinarischen Champion. Auf Platz 10 landet in diesem Jahr Japan Airlines.

Quelle: (AirlineRatings/CNN)

Platz 9: Cathay Pacific (Hongkong)
2 von 10

Eingerechnet in die Wertung werden vier wichtige internationale Sicherheitsüberprüfungen, sowohl branchenintern als auch von Behördenseite. Dazu kommen das Alter der Flotte, Bewertungen der Passagiere, Profitabilität, Bonitätsnoten und die wichtigsten Produktangebote. „Wir schauen uns auch an, ob die Airline innovativ ist und neue Dinge ausprobiert, die das Erlebnis der Passagiere verbessern“, sagte Geoffrey Thomas, Chefredakteur von AirlineRatings.com. In diesem Jahr wird die Rangliste von Airlines aus Australien und Asien dominiert – wie hier Cathy Pacific aus Hongkong.

Platz 8: Korean Air (Südkorea)
3 von 10

Die koreanische Airline wurde für die geräumigen Sitze in ihrer Economy-Klasse ausgezeichnet.

Platz 7: All Nippon Airways (Japan)
4 von 10

Alle Fluggesellschaften auf der Liste haben eine Sicherheitsbewertung von sieben Sternen und stehen für Innovationen, erklärte Airline Ratings. „Egal ob Nummer eins oder Nummer zehn – alle diese Airlines sind die Besten der Besten, die Elite der Luftfahrt“, hieß es in der Begründung der Jury. „Sie sind die Trendsetter und der Maßstab, an dem alle anderen gemessen werden.“

Platz 6: Etihad (Vereinigte Arabische Emirate)
5 von 10

In der Jury sitzen nach Angaben von Airline Ratings Experten, die seit 20 Jahren die Welt der Luftfahrt bewerten. Auch wenn vor allem Unternehmen aus Australien und Neuseeland ausgezeichnet wurden, erklärt Thomas, der Prozess sei „objektiv und nicht manipulierbar“. Trotz jüngster Turbulenzen in der Führung schneiden Airlines wie Etihad außergewöhnlich gut ab.

Platz 5: Virgin Atlantic (Großbritannien)
6 von 10

Gleich zwei Mal ist Virgin in den Top Ten vertreten. Virgin Atlantic ist dabei die am besten bewertete europäische Airline.

Platz 4: Virgin Australia (Australien)
7 von 10

Die Airline von Unternehmer Richard Branson wurde für die beste Business-Class ausgezeichnet. Die Luxus-Suite „The Business“ sei einzigartig in dem Segment.

Schon im Juni dieses Jahres hatte Skytrax den deutschen Marktführer während einer Luftfahrtmesse im französischen Le Bourget zur besten Airline Europas gekürt. Anders als die Sterne-Auszeichnung, die ausschließlich auf einem Audit der Beratungsfirma beruht, folgt die Wahl zur besten Airline einem Votum von angeblich 19,8 Millionen Fluggästen. Die begehrte Fünf-Sterne-Auszeichnung dagegen errang Lufthansa bislang nur für die eigene First-Class-Lounge.

Den fünften Stern für die Gesamtairline, der seit 1999 vergeben wird, schafften vor Lufthansa nur neun weitere Fluggesellschaften, und zwar allesamt aus Asien. Träger der Auszeichnung sind unter anderem Etihad Airways, Qatar Airways und Singapore Airlines.

Der Verlierer des Rankings kommt aus der Türkei
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Skytrax-Auszeichnung - Lufthansa ergattert den fünften Stern

1 Kommentar zu "Skytrax-Auszeichnung: Lufthansa ergattert den fünften Stern"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ALLEN MITARBEITERN VON LUFTHANSA!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%