Sondereffekt prägt Kennzahlen
Messe Düsseldorf steuert auf neuen Umsatzrekord zu

Für die Messe Düsseldorf wird 2004 das beste Geschäftsjahr aller Zeiten. So kommt die Gesellschaft allein in ihrem Kerngeschäft auf einen Umsatz einen Umsatz von über 300 Millionen Euro.

lü DÜSSELDORF. Darüber hinaus werde die Messe auch "ein sehr gutes Jahresergebnis erzielen", erklärte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Werner Dornscheidt, Dienstag Abend in Düsseldorf. Zählt man die Erlöse von Tochtergesellschaften, wie der Messe Brünn, hinzu, so dürfte der Konzernumsatz in diesem Jahr über die Marke von 350 Mill.Euro klettern. Hauptgrund für den Spitzenwert ist das Zusammentreffen von zugkräftigen Veranstaltungen, wie der Messeflaggschiffe "K" (Kunststoff) sowie "Drupa" (Druckindustrie) in ein und demselben Messejahr - eine Konstellation, die sich auf Grund der unterschiedlichen Zyklen nur alle 12 Jahre ergibt.

Dieser Sondereffekt prägt auch andere Kennzahlen der Düsseldorfer: So kamen zu insgesamt 35 Veranstaltungen mehr als 1,8 Millionen Besucher, berichtet der Messechef. Aber auch bei einzelnen Veranstaltungen, wie Pro Wein (+8% Besucher), der Schuhmesse Herbst-GDS (+ 5% Besucher, +8% Aussteller) sowie der "K" (+2% Aussteller, +1% Besucher) habe es deutliche Zuwächse gegeben. Nicht so gut liefen die Messen hogatec (Hotel- und Gaststättenbedarf), Dima (Direktmarketing) sowie das Thema Mode.

Der Modemesseveranstalter Igedo, bei dem die Messe Düsseldorf zum Jahreswechsel ihren Anteil von 49% auf 77 % erhöht, soll für die Zukunft besser aufgestellt werden. Die Igedo brauche mehr Marktführer unter den Ausstellern, eine höhere Internationalität sowie mehr Höhepunkte .

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%