Sparkurs
Post-Chef streicht Boni für den Vorstand

Frank Appel gibt gerne den Bescheidenen. Jetzt bekommen seine Vorstände den neuen Kurs als erste zu spüren. Sie werden für das Jahr 2008 keine Boni erhalten. Ein symbolischer Schritt - doch ein wirklicher Befreiungsschlag bleibt aus.

DÜSSELDORF. Nun soll es der gute, alte Beethoven richten. Deutschlands Vorzeigekomponist soll die Post als neue Werbe-Ikone "positiv aufladen", verspricht sich Deutsche-Post-Chef Frank Appel von dem Engagement. Die Post sponsert in des Meisters Geburtstadt Bonn am Sitz der Post-Zentrale ein Festspielhaus. Appel wollte wohl auch einmal auf die Pauke hauen. Erklingt in Beethovens Neunter doch die Ode an die Freude.

In Wirklichkeit wird im Post-Tower schon längst keine große Sinfonie mehr gespielt. Es klingt dort zuweilen eher wie in der Dreigroschenoper. Ein Sparprogramm jagt das nächste. Inszeniert wird neue Bescheidenheit, wo vor kurzem "Wachstum, koste es was es wolle" gegeben wurde. Dennoch findet ein "Big Bang", der knallige Befreiungsschlag aus der Ära Klaus Zumwinkel, des Multimillionärs mit Schloss am Gardasee und privater, heimlicher Vorliebe für Steueroasen, nicht statt.

Der neue Post-Chef Appel liebt es weniger aufregend und vor allem ein paar Nummern kleiner. Er versteht sich als Mittelklassekind, groß geworden in einem Hamburger Neubauviertel, in einem Reihenhaus mit 90 Quadratmetern, wo er sich mit seinem Bruder fünfzehn Jahre lang ein acht Quadratmeter großes Zimmer geteilt hat. Butterbrot statt Kaviar. Das gilt nun auch für die Post.

Die Vorstände der Post bekommen dies mit als Erste zu spüren: Sie werden für das Jahr 2008 keine Boni erhalten. Die Erfolgsbeteiligung wird komplett gestrichen. Denn der Konzern schreibt 2008 einen Verlust von schätzungsweise einer Mrd. Euro. Für 2007 hatte das Führungsgremium der Post noch Bonuszahlungen in Höhe von insgesamt gut sieben Mio. Euro erhalten, davon der damalige Vorstandschef Zumwinkel allein 1,2 Mio. Euro. Die Botschaft aus dem Reihenhaus an die Mitarbeiter ist klar: Gürtel enger schnallen!

Seite 1:

Post-Chef streicht Boni für den Vorstand

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%