Sparprogramm
Arcandor braucht über 900 Millionen Euro

Arcandor hat ein drastisches Sparprogramm angekündigt. Der Konzern will sich künftig auf die profitablen Kernbereiche der Versandhandelstochter Primondo (Quelle) und der Warenhauskette Karstadt sowie auf die Touristiktochter Thomas Cook konzentrieren. Die Zukunft des KaDeWe bleibt weiter offen.

HB DÜSSELDORF. Der angeschlagene Handels- und Touristikkonzern Arcandor (Karstadt, Quelle, Thomas Cook) braucht für die Sanierung des Konzerns in den kommenden fünf Jahren weitere Kredite in Höhe von 900 Mio. Euro. Für die Maßnahmen des Konsolidierungsprogramms seien zusätzlich zur anstehenden Refinanzierung im Sommer 2009 im Fünf-Jahres-Zeitraum finanzielle Mittel in dieser Höhe notwendig, teilte das Unternehmen am Montag in Essen mit. Der Konzern wolle künftig in allen drei Kerngeschäftsbereichen - Warenhausgeschäft, Versandhandel und Touristik - positive Ergebnisse erzielen.

Die Quelle-Shops mit 115 Technikcentern sowie rund 1 500 Läden gehörten nicht mehr zum Kerngeschäft des Konzerns, hieß es weiter. Sie sollten in einer neuen Einheit mit dem Namen ATRYS weiterentwickelt werden. Dies beinhaltet den Worten des neuen Arcandor-Chefs Karl-Gerhard Eick auch die Möglichkeit des Verkaufs.

Der seit kurzem amtierende Arcandor-Chef Karl-Gerhard Eick hat sich zum Touristikgeschäft bekannt und will den Bereich trotz weiteren Finanzbedarfs für die Sanierung des Konzerns nicht verkaufen: „Der Touristikbereich Thomas Cook ist und bleibt Kerngeschäft von Arcandor.“

Zuletzt hatte es immer wieder Gerüchte und Spekulationen gegeben, dass sich Arcandor von der Beteiligung an Thomas Cook, an dem Arcandor derzeit rund 52 Prozent hält, trennen könnte, um die Sanierung im Versandhandel und Warenhausgeschäft zu finanzieren.

Seite 1:

Arcandor braucht über 900 Millionen Euro

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%