Sperrminorität verloren
Quelle-Erben verringern Anteil an Arcandor

Arcandor-Großaktionärin Madeleine Schickedanz verliert bei dem Handelskonzern weiter an Einfluss. Die Quelle-Erben sind nach dem Verkauf von 6,5 Mio. Aktien künftig nur noch mit 21,53 Prozent an dem Handelskonzern Arcandor beteiligt. Hauptaktionär wird die Oppenheim-Holding.

HB FRANKFURT/ESSEN. Madeleine Schickedanz Neffe Martin Dedi löste den Poolvertrag mit der einstigen Milliardärin auf und verkaufte einen Teil seiner Aktien, wie ein Arcandor-Sprecher am Donnerstag erklärte. Schickedanz kommt damit nur noch auf 21,53 Prozent der Stimmrechte an dem insolventen Unternehmen. Der Pool hatte zuletzt 26,74 Prozent auf sich vereinigt und damit eine Sperrminorität. Dedis Anteil ist nach Mitteilungen von Arcandor in der vergangenen Woche auf 2,57 von 5,21 Prozent gesunken.

Da aber zu Hauptversammlungen nie alle Aktionäre erschienen, kämen die Quelle-Erben faktisch auf rund 30 Prozent, womit sie weiterhin Einfluss auf wichtige Unternehmensentscheidungen hätten, sagte der Sprecher. Die Gründe für die Auflösung des Pools seien Arcandor nicht bekannt.

Mit dem Ende des Aktionärspools wird Schickedanz als größte Aktionärin wieder von der Beteiligungsholding der Eigentümer des Bankhauses Sal. Oppenheim abgelöst. Die Oppenheim-Holding hatte zuletzt 24,9 Prozent gemeldet, die Bank selbst hat sich bereits von ihrem Anteil getrennt. Oppenheim hatte mit dem Einstieg bei Arcandor im vergangenen Jahr einen Großkredit an Schickedanz abzusichern versucht.

Das Vermögen von Schickedanz, das nach ihren Angaben zum größten Teil im Unternehmen steckte, ist durch den Niedergang des Aktienkurses auf einen Bruchteil zusammengeschmolzen. Sie hatte noch vor einem Jahr die Mehrheit an Arcandor gehalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%