Spohrs Gegenschlag
Lufthansa erwägt Billig-Airline für Langstrecke

In wenigen Tagen stellt Carsten Spohr seine Strategie für die Lufthansa vor. Der neue Vorstandschef denkt auch über einen Billigflieger für die Langstrecke nach. Und noch eine weitere Billig-Plattform ist im Gespräch.
  • 0

FrankfurtEuropas größte Fluggesellschaften Lufthansa prüft derzeit Pläne, auf ausgewählten Langstrecken-Verbindungen mit einer eigenen Billig-Plattform zu starten. Der seit Mai amtierende Lufthansa-Chef Carsten Spohr habe entsprechende Analysen in Auftrage gegeben, erfuhr das Handelsblatt (Montagsausgabe) aus Unternehmenskreisen.

Eine Sprecherin des Konzerns wollte die Informationen auf Anfrage nicht kommentieren, verwies aber auf frühere Aussagen, wonach derzeit alle Optionen geprüft würden.

„Wir haben schon bei Germanwings gezeigt, dass wir so etwas können“, sagte ein hochrangiger Lufthansa-Manager der Zeitung. Es seien drei unterschiedliche Konzepte erarbeitet worden, über die in den nächsten Tagen entschieden werden soll. Einen grundsätzlichen Beschluss, auf der Langstrecke ins Billiggeschäft einzusteigen, gebe es aber noch nicht.

Spohr will seine Pläne für Lufthansa am 10. Juli in einer Grundsatzrede bekanntgeben. Vor kurzem war durchgesickert, dass er für europäische Strecken ebenfalls über neue Billig-Plattformen nachdenkt, neben der hier bereits agierenden Billig-Tochter Germanwings. Zentrum dieser neuen Plattform könnte die Lufthansa-Tochter Eurowings sein.

Das Dossier zu Carsten Spohrs Plänen finden Sie als Download im Kaufhaus der Weltwirtschaft.

Jens Koenen leitet das Büro Unternehmen & Märkte in Frankfurt.
Jens Koenen
Handelsblatt / Leiter Büro Frankfurt

Kommentare zu " Spohrs Gegenschlag: Lufthansa erwägt Billig-Airline für Langstrecke"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%