Standardwert
Thomas Cook trennt sich von thailändischem Tochterunternehmen

dpa-afx OBERURSEL. Der zu Karstadt-Quelle gehörige Reisekonzern Thomas Cook hat sich von seiner thailändischen Tochter getrennt. Im Rahmen eines Management Buy Outs habe der bisherige Geschäftsführer des Unternehmens, Thomas Maurer, die Anteile übernommen, teilte der Reiseveranstalter am Donnerstag in Oberursel mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Thomas Cook hielt laut Angaben in seinem jüngsten Geschäftsbericht knapp 49 Prozent an Thomas Cook Thailand.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%