Starbucks
Kaffeekette macht Umsatzplus von 18 Prozent

Die Kaffeerestaurant-Kette Starbucks hat weiter zugelegt: Der Umsatz des US-Unternehmens stieg um 18 Prozent. Starbucks eröffnete zudem 210 neue Filialen.
  • 0

SeattleDie Kaffeerestaurant-Kette Starbucks hat ihr rasantes Wachstumstempo zum Jahresbeginn fortgesetzt. Im zweiten Geschäftsquartal (bis Ende März) stieg der Umsatz um 18 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 4,6 Milliarden Dollar (4,2 Mrd Euro), wie Starbucks am Donnerstag mitteilte. Die Markterwartungen wurden übertroffen.

Die Aktie legte nachbörslich um mehr als fünf Prozent zu. Starbucks eröffnete 210 neue Filialen.

Die Kette betreibt weltweit inzwischen 22.088 Geschäfte. Vor allem in Asien breitete sie sich zuletzt stark aus. Trotz der aggressiven Expansion kletterte auch der Gewinn deutlich um 16 Prozent auf 494,9 Millionen Dollar.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Starbucks: Kaffeekette macht Umsatzplus von 18 Prozent"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%