Strategiewechsel
Tchibo setzt auf Frauen

Der Handelskonzern Tchibo will sich bis 2010 neu ausrichten und so höhere Wachstumsraten und steigende Renditen erreichen. Geplant seien der Ausbau des Geschäftes in Osteuropa, die Konzentration auf die Zielgruppe Frauen und eine Verknappung des Angebotes, heißt es in einer Mitteilung am Freitag.

HB HAMBURG. Ob es im Zuge dieser Umstrukturierung zu Entlassungen komme, sei derzeit nicht absehbar. Vorsorglich sei mit dem Betriebsrat ein Interessensausgleich und ein Sozialplan abgeschlossen worden.

Mit seinem Programm „Stärken stärken 2010“ will der Vorstand Fehler der Vergangenheit wett machen. Das einst forcierte Wachstum hätte vor allem im Non-Food-Segment zur Schwächung der Originalität des Tchibo-Modells gegenüber international agierenden Fachhändlern und Dicountern geführt. Im deutschen Kaffeemarkt sei Tchibo dank seiner starken Stellung im Bereich des traditionellen Filterkaffees Marktführer.

Die stark an Bedeutung gewinnenden Segmente Espresso und Einzelportionen wachsen zweistellig. Hier sei die Marktführerschaft aber noch nicht erreicht. Im Non-Food-Sortiment plant Tchibo die stärkere Ausrichtung des Angebotes auf die Kernzielgruppe Frauen. Qualität und Originalität hätten künftig Vorrang vor Umsatzwachstum.

Die „Begehrlichkeit durch Knappheit“ werde wieder belebt und würde Restantenprobleme lösen. Außerdem sollen Kooperationen mit Designern und Ideengebern eine stärkere Rolle spielen. Im Food-Bereich will der Vorstand sich wieder ausschließlich auf Kaffee konzentrieren und Randbereiche wie Schokolade aufgegeben.

Mit einem hohen zweistelligen Millionenbetrag will Tchibo das Ladennetz neu gestalten. Größere Tchibo-Filialen sollen eine Mischung aus Kaffeehaus- und Fachhandelsatmosphäre vermitteln. Zur Zeit würden alle 1.200 Filialen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien überprüft.

In den wachsenden Märkten Osteuropas und in der Türkei werde das Filial- und Depotgeschäft ausgebaut. In Westeuropa will Tchibo in Kooperation mit starken und einzelhändlerisch erfahrenen lokalen Partnern expandieren. In den Kernländern Deutschland, Österreich und der Schweiz soll die Marke gestärkt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%