Strommarkt
Kurth warnt Versorger vor Diskriminierung beim Netzzugang

Die Bundesnetzagentur drängt die Stromnetzbetreiber, neuen Marktteilnehmern einen diskriminierungsfreien Netzzugang zu ermöglichen. Nur so könne der Wettbewerb auf dem Strommarkt in Bewegung kommen, sagte Behördenchef Matthias Kurth dem Handelsblatt.

BERLIN. „Wir haben den Netzbetreibern klar gemacht, dass wir faire Netzanschlussbedingungen für eine unverzichtbare Voraussetzung für einen funktionierenden Wettbewerb halten“, sagte Kurth. Es könne nicht sein, „dass sich ausschließlich der neue Kraftwerksbetreiber die erforderlichen Kapazitätsanpassungen im Netz anlasten muss“.

Der ungehinderte Zugang zum Netz gilt als eine der wichtigsten Voraussetzungen, um die Erzeugungskapazitäten zu steigern. Höhere Erzeugungskapazitäten wiederum könnten die Preissituation auf dem Strommarkt entspannen. Große Teile der Wirtschaft klagen seit Monaten über die hohen Strompreise. Zuletzt hatte auch Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) gefordert, es müsse mehr Liquidität in den Markt. Dazu sei es erforderlich, dass die großen Energieversorger ihre Investitionszusagen umsetzten; zugleich müsse neuen Anbietern der Marktzugang erleichtert werden.

„Es ist eine unserer zentralen Aufgaben, für einen diskriminierungsfreien Netzzugang zu sorgen“, sagte Kurth. Aktuell liegen der Behörde nach Angaben Kurths etwa 30 Anschlussbegehren vor, die meisten davon betreffen das Ruhrgebiet und den Norden Deutschlands. „Ein gültiger Netzanschlussvertrag ist eine unabdingbare Voraussetzung für die Investition in ein neues Kraftwerk. Wir müssen dafür sorgen, dass neue Anbieter einen solchen Vertrag bekommen – und zwar zu fairen Konditionen“, sagte Kurth.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%