Supermarktkette
Migros nimmt Hürde zu Tegut-Übernahme

Der Handelsriese Migros will im Januar die Supermarktkette Tegut übernehmen. Die Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bundes hat dem Vorhaben zugestimmt. Jetzt müssen noch die Wettbewerbsbehörden grünes Licht geben.
  • 1

Zürich/FuldaAm Freitag stimmte die Verwaltung des Migros-Genossenschafts-Bundes (MGB) dem Vorhaben zu, wie Migros in Zürich mitteilte. „Damit ist ein entscheidender Schritt für die definitive Übernahme des Handelsgeschäfts der Tegut Gutberlet Stiftung durch die Migros Zürich gemacht.“

Tegut mit Hauptsitz in Fulda beschäftigt etwa 6.400 Mitarbeiter und betreibt knapp 300 Märkte überwiegend in Hessen, Thüringen und Nordbayern. Greifen soll die Übernahme zum 1. Januar 2013, nun steht noch die Genehmigung der Wettbewerbsbehörden aus.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Supermarktkette: Migros nimmt Hürde zu Tegut-Übernahme"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Die Migros Zürich gehört den Genossenschaftern, nur sie können legitim über die Übernahme entscheiden. Pierre Rappazzo, Präsident SORGIM

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%