Target nach Wal Mart zweitgrößter US-Einzelhändler
Großer Kaufhausdeal in den USA

May Department Stores Company hat für 3,24 Milliarden Dollar (2,7 Mrd. Euro) in bar die im Mittleren Westen der USA operierende Kaufhauskette Marshall Field's vom US-Kaufhausunternehmen Target Corporation übernommen.

HB ST. LOUIS. Dies haben die beiden Gesellschaften am Mittwoch nach Börsenschluss bekannt gegeben. Zum Kauf gehören außerdem neun Mervyn's-Geschäfte. Für Marshall Field's hatte sich auch der US-Kaufhausriese Federated Department Stores interessiert.

Marshal Field's hatte im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 2,6 Milliarden Dollar und einen Vorsteuergewinn von 107 Millionen Dollar. Die Kette verfügt über 62 Kaufhäuser und hat 25 000 Mitarbeiter. Sie operiert vor allem in den Großräumen Chicago, Minneapolis und Detroit. Das wichtigste Geschäft befindet sich in der State Street in Chicago und ist das zweitgrößte US-Kaufhaus. May wird nach der Übernahme 500 Kaufhäuser in 39 US-Bundesstaaten haben. Zu ihren Ketten gehören unter anderem Lord & Taylor, Filene's und Hecht's. Die Gesellschaft verfügt auch über hunderte von Spezialgeschäften.

Target erwartet einen Gewinn von rund einer Milliarde Dollar oder mehr als einem Dollar je Aktie aus der Transaktion. Das Unternehmen setzt auch eine Überprüfung strategischer Alternativen für seine Kaufhauskette Mervyn's mit insgesamt 3,6 Milliarden Dollar Umsatz und 266 Geschäften fort. Die Kette soll möglicherweise ebenfalls verkauft werden. Target konzentriert sich auf sein lukrativeres Discount-Geschäft. Target ist nach Wal-Mart der zweitgrößte US-Discount-Einzelhändler.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%