Technikvorstand
Deutsche Bahn schafft neues Vorstandsressort

Die Deutsche Bahn erweitert ihren Vorstand um den Posten eines Technikvorstandes. Damit antwortet der Staatskonzern auf seine Probleme bei Großprojekten und auf verspätete Zuglieferungen. Die Besetzung ist noch offen.
  • 1

BerlinDie Deutsche Bahn erweitert ihren Vorstand, um besser mit den Problemen großer Bauprojekte und der verspäteten Lieferung von Zügen umgehen zu können. Der Aufsichtsrat des Staatskonzerns beschloss am Mittwoch, dass sich der bisherige Vorstand für Technik und Infrastruktur, Volker Kefer, künftig nur noch um Infrastruktur und Dienstleistungen kümmern soll, wie das Unternehmen mitteilte. Neu geschaffen wird der Posten eines Technikvorstandes, über dessen Besetzung bald entschieden werden soll.

Die Deutsche Bahn hatte zuletzt mehrfach mit Problemen bei großen Infrastrukturprojekten zu kämpfen, die teurer und später fertig wurden als geplant. Für besonders großen Streit sorgt das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21. Zudem kämpft die Bahn mit verspäteten Lieferungen und der langsamen Zulassung neuer Züge. Dadurch fallen immer wieder Verbindungen aus. Die Bahn gibt dafür insbesondere den Herstellern die Schuld, bemängelt aber auch Verzögerungen beim Zulassungsverfahren durch das Eisenbahn-Bundesamt.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Technikvorstand: Deutsche Bahn schafft neues Vorstandsressort"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Mehr Vorstand? Endlich, dann können die Strafen auch auf mehr Personen verteilt werden. Die Strafen können also sehr viel höher ausfallen!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%