Ticketkauf über das Internet boomt
Billigflüge bescheren Condor mehr Passagiere

Die Fluggesellschaft Condor hat die Zahl der Passagiere mit ihrer Ende Mai gestarteten Billigflug-Kampagne deutlich steigern können. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stieg die Zahl der Fluggäste um 70 Prozent.

HB FRANKFURT. In den sechs Wochen seit Beginn der Vermarktungsstrategie seien 140 000 zusätzliche Flugsitze verkauft worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Frankfurt mit. Damit stieg die Zahl der Gäste im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 70 Prozent.

Die zum zweitgrößten europäischen Tourismus-Konzern Thomas Cook gehörende Condor hatte Ende Mai angesichts tiefroter Zahlen angekündigt, auch Billigfliegern Konkurrenz machen zu wollen. Auf der Kurz- und Mittelstrecke werden Flüge zu Einstiegspreisen ab 29 Euro und auf der Fernstrecke ab 99 Euro pro Richtung angeboten. Derzeit werden rund 30 Prozent der Plätze im Einzelverkauf abgegeben, für 2005/2006 sind 40 Prozent geplant. Der Rest wird von Veranstaltern des Konzerns wie Neckermann sowie Dritt-Veranstaltern gebucht.

Während der Markt für Flug-Pauschalreisen in den vergangenen Jahren zurückgegangen sei und sich nur langsam erhole, gebe es bei Fluggesellschaften mit einem hohen Anteil an Einzelplatz-Verkäufen starke Zuwächse, sagte der Direktor von Condor Individuell, Achim Lameyer. Auch sei das Konzept, erstmals die Preislogik der Billigflieger für Fernziele zu übernehmen, aufgegangen. Im kommenden Winterprogramm werde Condor wegen der großen Nachfrage einen Schwerpunkt auf die Fernstrecke legen.

Seite 1:

Billigflüge bescheren Condor mehr Passagiere

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%