Tiltons Gehalt wurde um 15 Prozent reduziert
Verschuldete United Airlines zahlt Chef eine Million Dollar Bonus

Die hoch verschuldete US-Fluggesellschaft United Airlines hat ihrem Chef Glenn Tilton im vergangenen Jahr mehr als eine Million Dollar inklusive Bonus gezahlt, während sie gleichzeitig ihre Belegschaft zu Lohnverzicht aufgefordert hat.

HB WASHINGTON. Tilton hat 2004 einen Bonus von 366 000 Dollar erhalten und trotz einer Gehaltskürzung insgesamt mehr als 1,1 Millionen Dollar von United überwiesen bekommen. Das ging am Donnerstag aus Unterlagen hervor, die das Unternehmen bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Die Fluggesellschaft, eine Tochter der UAL Corp., arbeitet bereits seit Dezember 2002 unter dem US-Gläubigerschutz Chapter 11. United Airlines hat im Zuge seines Restrukturierungsprozesses versucht, Milliarden bei Gehalts-, Pensions- und anderen Personalkosten einzusparen.

Auch United-Chef Tilton habe im August 2004 eine Gehaltskürzung akzeptiert - auf 712 500 Dollar nach 845 500 Dollar zuvor. Für 2005 sei Tiltons Gehalt um 15 Prozent auf 606 626 Dollar weiter reduziert worden. Damit liege er aber immer noch weit über dem Gehalt seines Kollegen Bruce Lakefield, der als Chef der ebenfalls hoch verschuldete US Airways 425 000 Dollar kassiert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%