Trotz des Dementi von Thomas Middelhoff
Zerschlagungsgerüchte bei Karstadt-Quelle verstummen nicht

Mehrere dem Konzern nahe stehende Unternehmensberater gehen davon aus, dass Thomas Middelhoff im Auftrag von Schickedanz dafür sorgen soll, den finanzschwachen Konzern Karstadt-Quelle zu filetieren.

cs/rob/cha DÜSSELDORF. Dazu hat sich der hoch gewachsene Spitzenmanager mit dem bisherigen Finanz- und künftigen Versandhandelschef Harald Pinger einen Vorstand ins Haus geholt, der diesen Job bei seinem vorherigen Arbeitgeber Messer Griesheim mit Bravour gemeistert hat.

Den Gerüchten trat Middelhoff gestern massiv entgegen. „Alles, was unter dem Titel Aufspaltung läuft“, sagte er, „wurde im Herbst gesagt.“ Auf eine Zerschlagung aber deuten auch die umfangreichen Wertpapierkäufe des Aktionärspools Schickedanz in den vergangenen Tagen. Analysten wie Jürgen Elfers von der Commerzbank erwarten, dass die Quelle-Erben ihren Anteil von knapp 48 Prozent auf 75 Prozent aufstocken werden, um damit massive Unternehmensverkäufe durchsetzen zu können.

Schickedanz habe mehr als 750 Mill. Euro Kredite aufgenommen, einen erheblichen Teil davon bei Sal. Oppenheim, erfuhr das Handelsblatt aus unternehmensnahen Kreisen. Sollten die Großaktionäre Karstadt-Quelle von der Börse nehmen und insbesondere die wertvollen Immobilien meistbietend verkaufen, wären die Kredite damit leicht zu tilgen. Schickedanz und Oppenheim stehen seit einigen Jahren in engen Geschäftsbeziehungen. Geschlossene Fonds der Oppenheim-Esch-Gruppe finanzieren fünf Karstadt-Warenhäuser, weitere Engagements sind geplant. Zudem ist Madeleine Schickedanz laut Creditreform mit 1,7 Mill. Euro Gesellschafterin der Oppenheim-Esch-Managementgesellschaft mbH. Auch Middelhoff hat in Immobilienprojekte investiert, die Oppenheim und Bauunternehmer Josef Esch für Karstadt-Quelle realisiert haben. Hier droht ein veritabler Interessenkonflikt: Als Karstadt-Chef muss er die Mieten niedrig halten, als Privatmann interessiert ihn dagegen eine hohe Immobilienrendite.

Seite 1:

Zerschlagungsgerüchte bei Karstadt-Quelle verstummen nicht

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%