Trotz Rückkehr in die Gewinnzone
Thiel Logistik verfehlt Analystenerwartung

Obwohl der Logistikdienstleister wieder schwarze Zahlen schreibt, zeigen sich Ananysten enttäuscht über das Ergebnis. Sowohl Gewinn als auch Umsatz waren höher erwartet worden.

HB FRANKFURT. Der operative Gewinn habe sich 2004 auf 25 Millionen Euro belaufen, teilte das Luxemburger Unternehmen am Donnerstag mit. Im Geschäftsbericht 2003 hatte Thiel noch einen operativen Verlust von 53,9 Millionen Euro ausgewiesen. Vor Zinsen und Steuern erzielte Thiel nach dem Bilanzierungsstandard US-Gaap einen Gewinn (Ebit) von 31,8 Millionen Euro. Nach Steuern lag der Gewinn bei einer Millionen Euro und damit deutlich unter der Analystenprognose von 4,2 Millionen Euro.

Der Umsatz kletterte auf 1,73 Milliarden Euro, ein Plus von vier Prozent. Von Reuters befragte Analysten hatte im Durchschnitt für 2004 mit einem Umsatz von 1,766 Milliarden Euro und einem operativen Gewinn von 27,5 Millionen Euro gerechnet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%