Tui
Fredriksen fordert Frenzels Rücktritt

Der seit Monaten tobende Streit zwischen John Fredriksen, dem größte Tui-Einzelaktionär, und dem Management des Unternehmens geht in eine neue Runde: Fredriksen fordert die sofortige Ablösung des Vorstandsvorsitzenden Michael Frenzel.

DÜSSELDORF. „Wir möchten klarmachen, dass wir Dr. Frenzel für untragbar halten“, schreibt Fredriksen in einem Brief an den Tui-Aufsichtsrat, der dem Handelsblatt vorliegt. „Wir glauben, dass weitreichende Änderungen in der Führung dieses Unternehmens notwendig sind.“

Fredriksen begründet seine Forderung mit mehreren Punkten. Zum einen enthalte der Vertrag von Frenzel eine „höchst ungewöhnliche und potenziell illegale Klausel“, die dem Tui-Vorstandsvorsitzenden bis zu 20 Mill. Euro einbringen könnte. Laut Fredriksen hat Frenzel die Möglichkeit, sich seinen Fünfjahresvertrag dann auszahlen zu lassen, wenn der Aufsichtsratschef Jürgen Krumnow zurücktritt oder abgelöst wird. „Wir bitten dringend um Aufklärung dieses Punktes“, schreibt Fredriksen an alle 20 Aufsichtsratsmitglieder und bezeichnet diese Regelung als „vollkommen inakzeptabel“.

Tui wies die Anschuldigungen zurück. Es gebe zwar eine sogenannte Change-of-Control-Regelung, diese gelte jedoch für alle Vorstandsmitglieder, sei absolut transparent und bereits 2003 unter dem damaligen Aufsichtsratschef Friedel Neuber beschlossen worden. Neuber gilt als Ziehvater von Frenzel.

Zwischen Fredriksen und Frenzel tobt seit Monaten ein Machtkampf. Der norwegische Milliardär wirft Frenzel vor, Tui falsch zu führen und damit den Aktionären zu schaden. Fredriksen hält 15 Prozent an der Tui – damit hat sein Aktienpaket aktuell einen Wert von 540 Mill. Euro. Fredriksen kaufte den Großteil seiner Anteile zu einem Preis von etwa 18 Euro, die Tui-Aktie kostet aber derzeit nur knapp 14,50 Euro. Seit Jahresbeginn ist der Kurs um mehr als 25 Prozent gefallen. Damit setzt sich aus Sicht vieler Tui-Aktionäre ein jahrelanges Missmanagement Frenzels auf ihre Kosten fort.

Seite 1:

Fredriksen fordert Frenzels Rücktritt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%