Tui und Tui Travel
Gute Geschäfte vor Fusion mit Tochterunternehmen

Eine Woche bevor die neuen Tui-Aktien an die Londoner Börse gehen, will Tui gute Stimmung machen: Vor der Fusion mit Tochter Tui Travel kann der Reisekonzern verkünden, nach Verlusten wieder einen Gewinn einzufahren.
  • 0

FrankfurtTui schreibt vor der Fusion mit der Tochter Tui Travel dank guter Reisegeschäfte in Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden wieder schwarze Zahlen. Im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/14 sei ein Überschuss nach Minderheiten von 104,7 Millionen Euro erzielt worden nach einem Fehlbetrag von 11,1 Millionen Euro im Vorjahr, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Von Reuters befragte Analysten hatten hier mit einem Gewinn von 63,4 Millionen Euro gerechnet. Die Aktionäre sollen wie bereits bekannt an der Gewinn-Trendwende beteiligt werden und eine Dividende von 33 Cent je Aktie erhalten. Europas größter Reisekonzern hatte im Jahr zuvor 15 Cent je Anteilsschein gezahlt.

Für das neue Geschäftsjahr erwartet der Vorstand einen Anstieg des operativen Ergebnisses (bereinigtes Ebita) von bis zu 15 Prozent. Der milliardenschwere Zusammenschluss mit Tui Travel steht kurz vor dem Abschluss: Die neuen Tui-Aktien notieren ab 17. Dezember im Premium-Segment der Londoner Börse.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Tui und Tui Travel: Gute Geschäfte vor Fusion mit Tochterunternehmen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%