Übernahme: Hertz erhöht sein Angebot für Dollar Thrifty

Übernahme
Hertz erhöht sein Angebot für Dollar Thrifty

Der Kampf um Dollar Thrifty geht in die nächste Runde: Der Autovermieter Hertz hat im Übernahmekampf mit Avis um den kleineren US-Konkurrenten sein Gebot auf 1,56 Milliarden Dollar erhöht.
  • 0

HB NEW YORK. Die Offerte über 50 Dollar pro Aktie sehe eine höhere Barkomponente. Eine mit Dollar Thrifty bereits zuvor ausgearbeitete Kaufvereinbarung sei von beiden Seiten entsprechend ergänzt worden. Dollar Thrifty wolle seine Aktionäre über das Geschäft am 30. September abstimmen lassen. Dollar Thrifty war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

Hertz-Konkurrent Avis hatte zuvor 1,36 Mrd. Dollar geboten. Dollar Thrifty hatte das unter anderem wegen möglicher Bedenken der Wettbewerbshüter abgelehnt.

Kommentare zu " Übernahme: Hertz erhöht sein Angebot für Dollar Thrifty"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%