Übernahme: Standard Industries hat Mehrheit an Braas sicher

Übernahme
Standard Industries hat Mehrheit an Braas sicher

Lange hat sich Braas Monier gegen die Übernahme durch Standard Industries gewehrt – zu gering hielt das Management den Übernahmepreis. Mit einem verbesserten Angebot kommt der amerikanische Baustoffkontern nun zum Zug.
  • 0

FrankfurtDer amerikanische Baustoffkonzern Standard Industries hat bereits vor Ablauf der Übernahmefrist die Mehrheit am hessischen Dachpfannen-Hersteller Braas Monier sicher. Die bestehende Beteiligung des US-Familienunternehmens und die von den Braas-Monier-Aktionären angedienten Aktien summierten sich auf 51,8 Prozent, wie Standard Industries am Freitag mitteilte. Die erste Annahmefrist endet an diesem Freitagabend (6. Januar). Weil die Amerikaner keine Mindestschwelle festgelegt hatten, haben die Anteilseigner aber vom 12. bis 25. Januar erneut die Chance, ihre Aktien anzudienen.

Der Vorstand von Braas Monier hatte verbissen um eine Aufstockung der Offerte gekämpft. Kurz vor Weihnachten lenkte Standard Industries ein und bietet nun 25,27 Euro je Aktie, 27 Cent mehr als vorher und insgesamt 1,09 Milliarden Euro. Dank der Ausgabe von Gratisaktien und einer Sonderdividende summiert sich der Wert des Angebotes für die Braas-Aktionäre aber auf 28,50 Euro. Standard Industries war bereits im vergangenen Jahr mit 29 Prozent bei dem Unternehmen aus Oberursel bei Frankfurt eingestiegen. Die Braas-Altaktionäre, überwiegend Hedgefonds, hatten schon frühzeitig eingeschlagen, so dass die Amerikaner fast 40 Prozent sicher hatten.

Das Familienunternehmen will mit der Übernahme den europäischen Dachbaustoff-Markt erobern. Standard Industries erwirtschaftet bisher drei Viertel des Umsatzes in den USA und hat bereits die dänische Icopal übernommen. Braas ist fast nur auf Europa fokussiert. 2015 setzte Braas 1,26 Milliarden Euro um, Standard Industries 3,4 Milliarden Euro.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Übernahme: Standard Industries hat Mehrheit an Braas sicher"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%