Übernahmekampf
Nasdaq und ICE buhlen um Nyse-Aktionäre

Der Übernahmepoker um die New Yorker Nyse Euronext geht in eine neue Runde. Nun haben Nasdaq und ICE in einem Brief an die Aktionäre des Börsenbetreibers ganz offensiv für ihr Übernahmeangebot geworben.
  • 0
Chicago

Diese sollten sich für ein Treffen des Nyse-Managements mit den beiden US-Bietern einsetzen und über deren Gegenofferte zum Angebot der Deutschen Börse beraten, hieß es in dem am Montag veröffentlichten Schreiben. Zudem sollten sich die Aktionäre nicht hetzen lassen bei einer Entscheidung. Dadurch könnten kartellrechtliche Hindernisse aus dem Blick geraten. Am 7. Juli sollen die Nyse-Anteilseigner über den Deal abstimmen. Die Nyse hat das Angebot von Nyse und ICE bereits zweimal abgelehnt, obwohl dieses deutlich über dem aus Deutschland lag. Mittlerweile hat sich der Unterschied wegen der Wechselkursentwicklung aber zusammengeschmolzen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Übernahmekampf: Nasdaq und ICE buhlen um Nyse-Aktionäre"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%