Umsatz 3,6 Milliarden Euro
Lufthansa City Center laufen gut

Die Reisebürokette Lufthansa City Center (LCC), die seit 15 Jahren auf dem Markt ist, setzt ihren kräftigen Wachstumskurs fort.

HB FRANKFURT. Der Umsatz der rund 550 Büros stieg im vergangenen Jahr um 5,7 Prozent auf zusammen 3,6 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Montag in Frankfurt berichtete. Weltweit arbeiten 4500 Mitarbeiter für die Franchise-Gruppe. Ein Netto-Ergebnis wollte das Unternehmen auf Nachfrage nicht nennen. Je nach Büro schwankten die Renditen, im Schnitt sei das Ergebnis aber positiv, sagte der Geschäftsführer der Lufthansa City Center Reisebüropartner GmbH, Klaus Henschel.

Das erste Lufthansa City Center war 1991 in Dresden geschaffen worden. Der Verkauf von Lufthansa-Flügen macht nur einen Bruchteil des Umsatzes aus, da die Büros auch Flüge anderer Gesellschaften sowie Hotelübernachtungen, Pauschalreisen oder Mietwagen vermitteln. Im Inland ist die Lufthansa nicht mehr an Lufthansa City Center beteiligt, hat dem Franchise-Unternehmen allerdings die Namensrechte gegeben. Die selbstständigen Inhaber der Büros sind auch Eigentümer des Franchise-Unternehmens und müssen jährlich eine Franchisegebühr zahlen. Der Verbund bietet zum Beispiel Hilfe bei der Werbung oder der Ausbildung des Personals.

Das laufende Jahr ist der Gruppe zufolge gut angelaufen, für 2006 werde mit einem Umsatz von 3,8 Mrd. Euro gerechnet. Derzeit hat die Gruppe 300 Büros im Inland und 250 Büros im Ausland. In den nächsten Jahren sollen pro Jahr 30 bis 40 neue Büros im Ausland entstehen. Nach eigenen Angaben gehört die Gruppe zu den fünf größten Reisevertriebsorganisationen der Welt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%