Umsatz gestiegen: Easyjet befördert mehr Passagiere

Umsatz gestiegen
Easyjet befördert mehr Passagiere

Der britische Billigflieger Easyjet hat trotz eines schwachen Wirtschaftsumfeldes den Umsatz im vergangenen Quartal gesteigert. Zudem hat die Fluglinie rund acht Prozent mehr Passagiere befördert.
  • 0

LondonEasyjet hat im abgelaufenen Quartal seinen Umsatz gesteigert. Die Erlöse hätten um 16,7 Prozent auf 763 Millionen Pfund zugelegt, teilte der britische Billigflieger am Donnerstag mit. Im ersten Geschäftsquartal seien 12,9 Millionen Passagiere und damit 8,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum befördert worden.

Easyjet-Chefin Carolyn McCall gab sich verhalten optimistisch. Auch wenn das Wirtschaftsumfeld schwach bleibe, sei Easyjet gut positioniert, um weiter erfolgreich zu sein.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Umsatz gestiegen: Easyjet befördert mehr Passagiere"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%