Umsatz- und Gewinnplus im Quartal
Wal-Mart setzt neue Rekordmarken

Im abgelaufenen Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat der weltweit größte Einzelhandelskonzern Wal-Mart erneut einen Rekordgewinn und -umsatz eingefahren.

HB CHICAGO. Der Konzernumsatz sei in dem Ende April endenden Geschäftsquartal um 12,3 Prozent auf 79,61 Mrd. Dollar gestiegen, teilte Wal-Mart am Dienstag mit. Der Gewinn stieg um 6,3 Prozent auf 2,61 Mrd. Dollar oder auf 63 Cent je Aktie von 58 Cent je Aktie im Vorjahreszeitraum. Analysten hatten im Schnitt nur mit 61 Cent je Aktie gerechnet. Im Vergleichsquartal hatte Wal-Mart hohe Einmalerträge erzielt aus Steuergründen. „Wir haben erneut Rekordumsätze und Rekordgewinne verzeichnet und haben auch eine der besten Warenbestandsleistungen seit langem,“ sagte Wal-Mart-Präsident und Vorstandschef Lee Scott. Für Wal-Mart waren zu große Warenbestände und nicht abverkaufte Waren zuletzt ein großes Problem geworden.

Im Hauptmarkt USA kletterten die Umsätze des Handelsriesen im Auftaktquartal um 3,8 Prozent. Im Ausland legte der Konzern dagegen um 22,9 Prozent zu. Dies sei auch auf die Aufstockung des Wal-Mart-Anteils an der japanischen Handelskette The Seiyu auf nun 53 Prozent zurückzuführen, erklärte Wal-Mart. Positive Umsatzeffekte hatte auch der Erwerb des brasilianischen Unternehmens Sonae Distribuicao Brasil und die Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an der zentralamerikanischen Handelsholding Carhco, die nun als Wal-Mart-Zentralamerika auftritt.

Im zweiten Geschäftsquartal rechnet Wal-Mart weiter mit einem Umsatzplus im Heimatmarkt zwischen zwei und vier Prozent. Der Gewinn je Aktie werde in diesem Quartal voraussichtlich zwischen 70 und 74 Cent liegen. Im Gesamtjahr erwartet Wal-Mart weiter einen Gewinn je Aktie zwischen 2,88 und 2,95 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%