Umsatzsteigerung
Einzelhändler Carrefour wächst dank Lateinamerika

Trotz der Finanzkrise befindet sich der französische Einzelhandelsriese Carrefour auf Wachstumskurs. Grund sind gute Geschäfte im lateinamerikanischen Raum. Im dritten Quartal sei der Umsatz um sieben Prozent auf 24,7 Mrd. Euro gestiegen, teilte der zweitgrößte Einzelhändler der Welt am Donnerstag mit.

HB PARIS. Flächenbereinigt betrug der Anstieg 2,9 Prozent und lag damit leicht über den Vorhersagen der Analysten. In Lateinamerika schoss der Umsatz um 23 Prozent nach oben. So sei Carrefour auf gutem Weg, seine Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen, erklärte der Konzern. Die Franzosen rechnen bei konstanten Wechselkursen mit einem Wachstum von sieben Prozent.

Von der Konsumzurückhaltung infolge der Finanzkrise blieben Supermärkte bisher weitgehend verschont. Der französische Carrefour-Rivale Casino hatte kürzlich einen Umsatzsprung verkündet, der britische Marktführer Tesco Ende September einen kräftigen Gewinnanstieg. Beim Einkaufen schauen Kunden jedoch offenbar stärker auf den Preis. Die vergleichsweise billigen Eigenmarken der Supermärkte seien verstärkt gekauft worden, erklärte Carrefour.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%