Umsatzziel angehoben
Karstadt hofft auf Schub durch Thomas Cook

Karstadt-Quelle sieht nach der vollständigen Übernahme des Reisekonzerns Thomas Cook zusätzliches Umsatz- und Gewinnpotenzial. Dazu hält der Einzelhandelsriese vor allem in Großbritannien nach weiteren Akquisitionsmöglichkeiten Ausschau.

HB MÜNCHEN/ESSEN. „Bis 2008 wird der Umsatz auf rund 20 Mrd. Euro wachsen, wenn noch Übernahmen hinzukommen“, sagte Vorstandschef Thomas Middelhoff dem Magazin „Euro am Sonntag“. Bislang hatte der Konzern das Umsatzziel für 2008 auf 17 bis 18 Mrd. Euro beziffert.

Auch der operativen Gewinn soll höher ausfallen. „Der operative Gewinn auf EBITDA-Basis (Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen) wird einen gewaltigen Sprung auf 1,1 Mrd. Euro machen, also deutlich über der ursprünglichen Planung von einer Milliarde Euro liegen“, sagte Middelhoff.

Nach der Übernahme der restlichen 50 Prozent am Reisekonzern Thomas Cook denkt Middelhoff über weitere Akquisitionen nach. „Bei den britischen Reiseveranstaltern zeichnet sich eine Konsolidierung ab. Hier werden wir Übernahmen prüfen.“ Ein Kauf könne bereits „im Laufe der nächsten Monate“ über die Bühne gehen.

Nach dpa-Informationen hat der Konzern den Pauschalreise-Veranstalter First Choice im Auge. Das Geld dazu soll aus dem Börsengang der Versandhandels-Tochter neckermann.de kommen, der rund 500 Mill. Euro in die Kassen spülen könnte. An neckermann.de will der Konzern aus strategischen Gründen aber eine Beteiligung von rund 25 Prozent behalten.

Mit dem Geschäftsjahr 2006 der Karstadt-Warenhausgruppe zeigte sich Middelhoff zufrieden. „Die Zahlen, die wir vorlegen werden, sind gut. Karstadt ist im vergangenen Jahr beim Umsatz gewachsen, das hat es zuletzt vor sieben Jahren gegeben.“ Man plane, den operativen Gewinn in der Warenhaus-Gruppe 2006 im Vergleich zum Vorjahr „fast zu verdoppeln“. Besonders mit dem Weihnachtsgeschäft war der Konzern einem Sprecher zufolge sehr zufrieden. Auch für das kommende Jahr ist der Konzernchef optimistisch. „Wir werden hier auch 2007 wieder deutlich zweistellig beim Gewinn zulegen.“ 2005 wies KarstadtQuelle einen operativen Gewinn bei den Warenhäusern von rund 65 Mill. Euro aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%