Unternehmen sieht Planung übererfüllt
Beate Uhse setzt Wachstumskurs fort

Europas größter Erotikkonzern Beate Uhse hat trotz der anhaltenden Konsumflaute seinen Wachstumskurs im ersten Halbjahr fortgesetzt.

Reuters HAMBURG. Nach Steigerungen bei Umsatz und Ergebnis sieht das Flensburger Unternehmen seine Planung zur Jahresmitte übererfüllt. Trotzdem behält Beate Uhse seine Ziele einer Umsatzsteigerung von sechs Prozent und einer Erhöhung des Vorsteuergewinns von neun Prozent für das gesamte Jahr bei.

Wie der Konzern am Donnerstag mitteilte, erhöhte sich der Umsatz im Halbjahr um rund acht Prozent auf 128,6 Mill. €, während der Vorsteuergewinn elf Prozent auf 8,5 Mill. € zulegte. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) nahm zugleich auf 9,6 Mill. von 8,8 Mill. zu.

Stärkster Wachstumsträger war den Angaben zufolge der Versandhandel, der beim Umsatz um ein Viertel auf 55 Mill. wuchs und den Vorsteuergewinn um 13 Prozent erhöhte. Auch der Einzelhandel erzielte trotz der starken Ausrichtung auf den deutschen Markt und der allgemein starken Kaufzurückhaltung hier zu Lande ein leichtes Umsatzplus von knapp vier Prozent. Allerdings sank wegen hoher Investitionen in den Ausbau der Ladenkette der Vorsteuergewinn leicht auf 1,7 Mill. €.

Dagegen sei der Großhandel im zweiten Quartal stärker von der allgemeinen Konsumzurückhaltung betroffen gewesen, teilte Beate Uhse mit. Der Umsatz in diesem Bereich habe sich daher im ersten Halbjahr um 5,6 Prozent auf 28,6 Mill. verringert. Durch Kosteneinsparungen und eine Verbesserung der Logistikabläufe sei allerdings die Vorsteuermarge auf 15,7 Prozent von knapp 13 Prozent im Vorjahreszeitraum gestiegen.

Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit erhöhte sich den Angaben von Beate Uhse zufolge im ersten Halbjahr um fast ein Viertel auf 8,7 Mill. €.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%