US-Bahnbetreiber lehnt Milliardenofferte ab
Bahnfusion in Nordamerika vor dem Aus

Die geplante Milliardenfusion in Nordamerikas Bahngeschäft steht vor dem Aus. US-Betreiber Norfolk lehnte eine Offerte von Pacific Railway als zu niedrig ab. Die Kanadier hatten 28,4 Milliarden Dollar geboten.

BangalorePlänen für eine Großfusion in der nordamerikanischen Bahnbranche droht das Aus. Der US-Bahnbetreiber Norfolk Southern lehnte am Freitag ein 28,4 Milliarden Dollar schweres Übernahme-Angebot von Canadian Pacific Railway ab. Die Offerte bewerte das Unternehmen zu niedrig, teilte Norfolk mit. Zudem stünden große regulatorische Hürden im Weg.

Vor allem am Knotenpunkt in Chicago, wo die Verbindungen im Güterverkehr von der Ost- und Westküste zusammenlaufen, würde eine Fusion die Belastungen erhöhen.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%