US-Konsumelektronik-Kette
Übernahmeangebot beflügelt Circuit-City-Aktie

Die Investmentgesellschaft Highfields Capital Management hat der zweitgrößten US-Konsumelektronik-Kette Circuit City eine Übernahmeofferte unterbreitet.

HB NEW YORK. Das unaufgeforderte Angebot von 17 Dollar je Aktie bewerte das Unternehmen auf 3,25 Milliarden Dollar, teilte Circuit City am Dienstag mit. Highfields hält bereits 6,7 Prozent der Circuit-City-Anteile.

Die Circuit-City-Aktie wurde am Dienstag an der Wall Street im frühen Handel mit 16,80 Dollar und damit um 18 Prozent höher als beim Vortagsschluss notiert. Der Kurs stieg zeitweise bis auf 17,24 Dollar. Analyst Bill Armstrong sagte, dieser Kursanstieg deute auf einen bevorstehenden Übernahmekampf. Die weitgehend schuldenfreie Circuit City könnte auch für andere Finanzinvestoren interessant sein.

Highfields habe in ihrem Angebot auch eine mögliche Umwandlung von Circuit City in eine private Gesellschaft vorgeschlagen, teilte die Kette weiter mit. Circuit City werde die Highfields-Offerte prüfen, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%