US-Luftverkehr
United sucht Fusionspartner

Der Zusammenschluss von Delta und Northwest löst Hochzeitsfieber im US-Luftverkehr aus: Nun wollen auch die US-Rivalen United und Continental fusionieren. Harter Widerstand droht aus den eigenen Reihen.

NEW YORK. Nach der Fusion von Delta Air Lines und NorthwestAirlines zur größten Fluggesellschaft der Welt bereiten auch die US-Rivalen United und Continental ihre Belegschaften auf Fusionsgespräche vor. Der Zusammenschluss von Delta/Northwestwerde die Wettbewerbslandschaft "für die gesamte Industrie verändern", schrieb Continental-Vorstandschef Larry Kellner an das eigene Personal: "Wir werden unsere strategischen Alternativen prüfen."

Auch die mit einer Flotte von 460 Jets bislang zweitgrößte US-Fluglinie United erneuerte ihre Bereitschaft zu einem Zusammenschluss: Man werde sich an der Konsolidierung beteiligen, wenn dabei "Vorteile für Beschäftigte, Kunden und Aktionäre" zu erzielen seien, teilte Konzernchef Glenn F. Tilton als Reaktion auf den Delta-Deal mit. Der Manager, der United nach den Terroranschlägen von 2001 über ein Konkursverfahren sanierte, bietet den Traditions-Carrier aus Chicago seit Monaten als Fusionspartner an. Tilton "parfümiere" United für einen Verkauf, sagte Branchenberater Michael Boyd unlängst der "Business Week".

Eine Fusion von United und der viertgrößten US-Fluggesellschaft Continental würde die Paarung Delta/Northwest deutlich an Größe übertreffen. Der wichtigste Lufthansa-Partner United verfügt über ein führendes Inlands-Netzwerk mit Drehkreuzen in Chicago, Denver und San Francisco und ist auf Routen nach Asien stark vertreten. Continental ist vor allem Richtung Lateinamerika und an der US-Ostküste positioniert, insbesondere im wichtigsten Einzelmarkt New York.

Seite 1:

United sucht Fusionspartner

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%