Verbraucherschützer
Handel soll Stromverbrauch nennen

Käufer von Flachbildfernsehern oder DVD-Rekordern finden Verbraucherschützern zufolge im Einzelhandel zu wenig Informationen über den Energieverbrauch. Das ergab ein Markttest, den der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) am Donnerstag veröffentlichte.

HB FRANKFURT. "Schnäppchenjäger müssen aufpassen, keine Energiefresser zu kaufen", warnte Henning Strodthoff, Klimaexperte der Verbraucherzentrale Hessen. Besonders energiesparsame Elektrogeräte seien zu wenig im Angebot und würden häufig nicht beworben.

Weniger als die Hälfte der ausgestellten Flachbildfernseher wiesen den Energieverbrauch aus, wie die Erhebung des Instituts für angewandte Verbraucherforschung (IFAV) in knapp 900 Geschäften ergab. Bei Notebooks fanden sich bei 23,6 Prozent der Geräte Hinweise. Käufer von DVD-Rekordern seien nur bei 1,2 Prozent der ausgestellten Modelle über den Verbrauch informiert worden.

Auf 90 Prozent der Kühlschränke, Kühl-Gefrierkombinationen und Wäschetrockner war den Verbraucherschützern zufolge der Energieverbrauch angegeben. Hier bestehe eine gesetzliche Pflicht zur Kennzeichnung, bei Flachbildfernsehern, Notebooks und DVD-Rekordern dagegen nicht.

Der Einzelhandel biete außerdem zuwenig besonders sparsame Geräte an, kritisierten die Verbraucherschützer. In den Geschäften zählten nur 9,3 Prozent der Kühl-Gefrierkombinationen und 14,6 Prozent der Wäschetrockner zur jeweils besten Energieeffizienzklasse "A++". "Das schlechte Angebot bestätigt unsere Forderung nach gezielten Prämienprogrammen", sagte vzbv-Vorstand Gerd Billen. Entsprechende Programme in Italien hätten dazu geführt, dass dort Kühl-Gefrier-Kombinationen der Klassen "A+" und "A++" einen Marktanteil bei Neugeräten von fast 90 Prozent erreichten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%