Verdopplung zu 2005: Lufthansa will bis 2008 Milliardengewinn erwirtschaften

Verdopplung zu 2005
Lufthansa will bis 2008 Milliardengewinn erwirtschaften

Das Ziel, wieder einen Milliardengewinn zu erzielen, verfolgt die Deutsche Lufthansa schon länger. Nun hat sie auch einen Termin angegeben, wann sie die Marke erreichen will.

HB FRANKFURT. Konzern-Chef Wolfgang Mayrhuber nannte in einem am Dienstag veröffentlichten Interview mit dem Schweizer Magazin „Travelmanager“ erstmals diesen konkreten Zeitpunkt. Binnen drei Jahren muss Europas zweitgrößte Fluggesellschaft damit den operativen Gewinn von zuletzt 550 Mill. Euro nahezu verdoppeln. „Das Erreichen dieser Zielmarke ist für die Lufthansa bei ihrer Betriebsgröße notwendig. Unvorhergesehene Ereignisse ausgeklammert, sollten wir 2008 diese Größenordnung erreichen“, sagte Mayrhuber.

Zuletzt hatte das Unternehmen im Jahr 2000 einen Milliardenbetrag verdient. Mit der Luftfahrtkrise nach den Flugzeuganschlägen vom 11. September 2001 war das operative Ergebnis auf 28 Millionen Euro eingebrochen. Unter dem Strich wies der Lufthansa-Konzern in dem Krisenjahr 633 Mill. Euro Verlust aus, in der Lufthansa AG sogar knapp 800 Mill. Abschreibungen und Verluste bei den Sparten Catering (LSG Sky Chefs) und Touristik (Thomas Cook) brachten 2003 dann einen Rekordverlust im Konzern von knapp 1 Mrd. Euro.

Mayrhuber startete nach Amtsantritt 2004 ein Sparprogramm, das binnen drei Jahren 1,2 Milliarden Euro Ergebnisverbesserung bringen sollte und weitgehend umgesetzt wurde. Trotz 700 Mill. Euro zusätzlicher Kerosinkosten verbesserte Lufthansa im vorigen Jahr das operative Ergebnis um 40 Prozent auf 550 Mill. Euro. Diese positive Entwicklung müsse man aber relativieren, sagte Mayrhuber. „Pro Passagier macht dies gerade mal 5 Euro aus. Für eine Industrie mit dieser Bedeutung für die gesamte Weltwirtschaft ist das eindeutig zu wenig“, sagte der Lufthansa-Chef.

Bereits anlässlich der Neun-Monats-Bilanz im vorigen November hatte der Konzernvorstand angekündigt, dass der Sparkurs auch über das Jahr 2006 hinaus fortgeführt werde. Einige Analysten halten angesichts der verbesserten Kapazitätssteuerung bei Lufthansa bereits 2007 ein operatives Ergebnis in Milliarden-Nähe für möglich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%