Verfall der Bonusmeilen: Lufthansa gewinnt Prozess gegen Vielflieger

Verfall der BonusmeilenLufthansa gewinnt Prozess gegen Vielflieger

Ein Vielflieger kämpft gegen den Verfall seiner Bonusmeilen. Nachdem die größte deutsche Fluglinie in der ersten Instanz verloren hatte, hat sie nun vor dem Oberlandesgericht Recht bekommen. Die Revision ist zugelassen.
  • 2

KölnIm Streit um Bonusmeilen hat das Oberlandesgericht Köln die Klage eines Vielfliegers zurückgewiesen. Gleichzeitig ließ das Gericht am Dienstag Revision zum Bundesgerichtshof zu.

In dem Fall klagt ein Hamburger Professor gegen die Lufthansa. Der berufliche Vielflieger sammelt Bonusmeilen, um sie als Rabatt für neue Flüge einzulösen. Anfang 2011 hatte die Lufthansa die Bedingungen dafür verändert, wodurch das Konto des Vielfliegers auf einen Schlag um 30 Prozent entwertet wurde.

Dies hält er für rechtswidrig. In erster Instanz hatte er sich vor dem Landgericht Köln durchgesetzt. Das Oberlandesgericht vertrat nun aber im Berufungsverfahren die Ansicht, dass nicht alle Meilensammler schlechter gestellt würden. Man dürfe den Fall des Vielfliegers deshalb nicht isoliert betrachten.

 

Kommentare zu " Verfall der Bonusmeilen: Lufthansa gewinnt Prozess gegen Vielflieger"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Also ich glaube, das was Sarrazin gesagt hat stimmt sehr wohl. Deutschland schafft sich tatsächlich ab. Zuerst verstehen wir das Geschreibsel nicht mehr und dann kommt die Sprache dran. Mensch Handelsblatt was ist aus dir geworden!?

  • Wer ist denn die Flughansa?

Serviceangebote