Verhandlungen mit der Bahn
EVG lehnt neue Tarifstruktur ab

Die EVG hat Verhandlungen mit der Deutschen Bahn über eine neue Tarifstruktur abgelehnt. Die Gewerkschaft will lieber das „bestehende und bewährte Tarifsystem“ weiterentwickeln. Eine Lösung ist nicht in Sicht.
  • 0

FrankfurtIm Tarifkonflikt bei der Bahn ist weiter keine Lösung in Sicht. Die Tarifkommission und der Bundesvorstand der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) lehnten am Mittwoch Verhandlungen mit dem Staatskonzern über eine neue Tarifstruktur ab. „Das geltende Tarifsystem hat sich bewährt, das hat selbst der Arbeitgeber immer wieder betont. Es gibt für uns keinen Grund, hieran etwas zu ändern“, erklärte EVG-Verhandlungsführerin Regina Rusch-Ziemba. Die Verhandlungen sollten daher auf Basis der EVG-Forderungen und der aktuell geltenden Tarifstruktur weiter geführt werden.

„Für die Verhandlungen am 12. Dezember erwarten wir endlich ein verhandlungsfähiges, materielles Angebot, das insbesondere unserer Forderung nach einer sozialen Komponente Rechnung trägt“, erklärte Rusch-Ziemba. Die EVG will für ihre Mitglieder sechs Prozent mehr Lohn, mindestens aber eine Steigerung der Gehälter um 150 Euro.

Kern des Konfliktes ist aber, dass die konkurrierende Lokführergewerkschaft GDL nicht mehr wie früher allein für Lokführer, sondern auch für ihre Mitglieder unter den Zugbegleitern, Bordrestaurant-Personal und Rangierführern eigene Verträge abschließen will.

Die EVG will im Gegenzug zum GDL-Vorstoß auch für die Lokführer unter ihren Mitgliedern sprechen. Die Bahn lehnt aber verschiedene Verträge für dieselbe Beschäftigtengruppe ab.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Verhandlungen mit der Bahn: EVG lehnt neue Tarifstruktur ab"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%