Verkauf gestaltete sich schwierig
Apcoa Parking geht an arabische Investoren

Das monatelange Tauziehen um den größten europäischen Parkhaus-Betreiber Apcoa Parking hat ein Ende. Neuer Eigentümer der ehemaligen Perle des Salamander-Konzerns ist Investcorp, die Londoner Anlagegesellschaft des Golfstaats Bahrain.

HB STUTTGART. Der Finanzinvestor Investcorp habe von der Energie Baden- Württemberg (EnBW) 98,26 Prozent der Anteile von Apcoa erworben, teilte die Londoner Anlagegesellschaft des Golfstaats Bahrain am Mittwoch mit. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen bewahrt worden, sagte eine Investcorp-Sprecherin. An der Börse in Stuttgart wurde das Paket am Mittwoch mit über 270 Millionen Euro - 140 Euro je Aktie - bewertet. Die restlichen Aktionäre sollen über die Münchener Parking Holdings ein Übernahmeangebot erhalten.

Apcoa Parking galt als Perle im Salamander-Konzern, den der neue EnBW-Vorstandschef Utz Claassen im vergangenen Jahr zu zerschlagen begonnen hatte. Dennoch gestaltete sich der Verkauf schwierig. Nahezu alle Aktivitäten des traditionsreichen Schuh- und Dienstleistungskonzerns waren schon zuvor abgegeben worden.

Claassen hatte den Verkauf von Apcoa im März schon als perfekt gemeldet, was die Ausgangsposition für die Detailverhandlungen erschwerte. Der ehemalige Bertelsmann-Chef und jetzige Investcorp-Manager Thomas Middelhoff habe die Transaktion mit Handschlag besiegelt, sagte Claassen. Investcorp hatte eine Einigung aber zurückgewiesen. Die Europäische Kommission hatte für die Übernahme vor wenigen Tagen grünes Licht gegeben.

Apcoa Parking bewirtschaftet in elf europäischen Ländern Parkhäuser und Parkplätze mit fast 700 000 Stellplätzen. Der größte Markt ist Großbritannien. Mit 3 700 Mitarbeitern waren im vergangenen Jahr 407 Millionen Euro umgesetzt worden, der Gewinn aus dem gewöhnlichen Geschäft ging aber auf 9,5 (Vorjahr: 15,1) Millionen Euro zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%