Verkehr
Neuer Flughafen Berlin bekommt ICE-Bahnhof

Der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg haben nach langem Tauziehen grünes Licht für den Bau eines Fernzugbahnhofs am neuen Berliner Großflughafen auf dem Gelände des früheren DDR-Zentralflughafens Schönefeld gegeben.

HB BERLIN. Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe sagte am Montag, der Bahnhof werde voraussichtlich 500 Millionen Euro kosten. Der Bund werde 436 Millionen Euro tragen, den Rest teilten sich Berlin und Brandenburg. Damit sei der Bund den Ländern "sehr weit entgegengekommen", betonte Stolpe.

Dem Bund und den beiden Ländern gehört die Flughafengesellschaft. In dem unterirdischen Bahnhof des Flughafens sollen später einmal auch die S-Bahn sowie Regionalzüge und die Shuttle-Züge zum neuen Berliner Hauptbahnhof halten. Bisher halten die Züge und S-Bahnen in Schönefeld oberirdisch.

Welche Fernzüge an dem neuen Bahnhof halten, ist noch unklar. Erst kürzlich hatte der Fahrplanleiter des Bahn-Personenverkehrs, Ingulf Leuschel, darauf hingwiesen, dass die ICE-Verbindung Hamburg - Berlin - Leipzig - München und die IC-Linie Berlin - Dresden von Mai 2006 an durch den neuen Berliner Nord-Süd-Tunnel führen und damit nicht mehr über Schönefeld. Möglich wäre eine Verlängerung der Ost-West-ICE-Linie, die bisher in Berlin-Ostbahnhof beginnt und endet und über Hannover nach Köln führt.

Der neue Berliner Hauptstadt-Flughafen soll 2011 auf dem Gelände des heutigen Flughafens Berlin-Schönefeld in Betrieb gehen. Die Gesamtkosten werden derzeit auf rund zwei Milliarden Euro geschätzt. Experten gehen aber davon aus, dass der Endpreis um einiges höher liegen könnte. Wegen der Klagen von Anwohnern gilt derzeit noch ein weitgehender Baustopp. Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig wird vermutlich bis Mitte 2006 endgültig über das Milliardenprojekt entscheiden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%