Versandhändler Takkt profitiert von Kostensenkungen: Takkt übertrifft Umsatzziel

Versandhändler Takkt profitiert von Kostensenkungen
Takkt übertrifft Umsatzziel

Der Spezial-Versandhändler Takkt hat im Geschäftsjahr 2004 das eigene Umsatzziel übertroffen und die Profitabilität gesteigert. Wegen Kostensenkungen ist das Ergebnis sogar deutlich stärker als der Umsatz gestiegen.

HB STUTTGART. Die auf den Versand von Büromaterial spezialisierte Gesellschaft teilte am Donnerstag in Stuttgart mit, der Umsatz habe im Gesamtjahr um 1,9 % auf 727,6 Mill. € zugenommen. Negative Wechselkurseffekte hätten den Zuwachs jedoch deutlich begrenzt. Währungsbereinigt sei der Umsatz um 5,8 % gestiegen. Prognostiziert hatte Takkt zum Ende des dritten Quartals einen Zuwachs von vier bis fünf Prozent.

Deutlich kräftiger als die Erlöse nahm der Gewinn zu. „Die Wachstums- und Portfoliostrategie und das straffe Kostenmanagement haben sich auch 2004 bewährt“, erklärte das weltweit in mehr als 20 Ländern aktive Unternehmen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) kletterte im Berichtszeitraum um 16 % auf 62,5 Mill. €. Beim Ergebnis vor Steuern betrug der Zuwachs sogar 26,8 % auf 51,5 Mill. €, da die Zinsaufwendungen geringer als im Vorjahr ausfielen.

Zum Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr äußerte sich die im Kleinwerte-Index SDax notierte Takkt AG nicht. Details sollen auf der Bilanzpressekonferenz am 23. März genannt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%