Volker Kefer

Bahn-Vorstand bleibt bis 2017

Als Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn, hat sich Volker Kefer für die Realisierung von Stuttgart 21 stark gemacht. Sein gültiger Vertrag wurde jetzt bis 2017 verlängert.
Kommentieren

BerlinDeutsche-Bahn-Vorstandsmitglied Volker Kefer (55), Vorkämpfer für das umstrittene Bahnhofsprojekt Stuttgart 21, soll bis 2017 an der Spitze des Verkehrsunternehmens bleiben. Der Bahn-Aufsichtsrat verlängerte am Mittwoch den Arbeitsvertrag des Konzernvorstands für Infrastruktur und Technik um fünf Jahre, wie die Bahn in Berlin mitteilte. Kefers bisheriger Dreijahresvertrag läuft noch bis September 2012.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Volker Kefer: Vertrag von Bahn-Manager bis 2017 verlängert"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%