„Voraussetzungen haben sich geändert“
Elephant Seven lässt Springer&Jacoby-Übernahme platzen

HB FRANKFURT. Die Werbeholding Elephant Seven will die Hamburger Werbeagentur Springer&Jacoby nun doch nicht übernehmen.

Vorstand und Aufsichtsrat von Elephant Seven hätten beschlossen, den geplanten Erwerb der Agentur nicht weiter zu verfolgen, nachdem Springer&Jacoby den Großkunden Mercedes verloren hatte, teilte Elephant Seven am Donnerstag mit. „Im Hinblick auf die Situation mit dem Hauptkunden Mercedes-Benz sind die Voraussetzungen für eine Übernahme nicht mehr gegeben“, erklärte der Vorstand. Elephant Seven befinde sich derzeit in Gesprächen mit anderen potenziellen Partnern. Ein Sprecher von Springer&Jacoby wollte die Entscheidung von Elephant Seven nicht kommentieren.

Springer&Jacoby hatte überraschend seinen langjährigen Kunden Mercedes-Benz an den Hamburger Konkurrenten Jung von Matt verloren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%